• Ernährungsfakten

    Überblick: Zucker und seine Alternativen

    Zucker ist zurzeit eines der meistdiskutierten Lebensmittel in den Medien. Es gibt zuckerfrei-Challenges, täglich neue Rezepte ohne Zucker und immer wieder neue Ersatz-Produkte auf dem Markt, die gesünder und besser sein sollen als die weißen Kristalle. Mit diesem Artikel möchte ich einen Überblick über das Thema Zucker geben und aufklären, was in Sachen Zucker wirklich sinnvoll ist und welche Tricks die Lebensmittelindustrie einsetzt, um dem Trend „zuckerfrei“ auszunutzen – und warum sie uns allen damit überhaupt keinen Gefallen tut.

  • Ernährungspsychologie

    Dein Körper ist ein Wunder

    Tanzen, springen, laufen, greifen, setzen – hast du dir schon mal bewusst gemacht, was für eine Leistung das ist, dass wir das tun können? Wie viele Nervenbahnen dabei aktiv sind, wie viele Informationen unser Gehirn zeitgleich verarbeiten muss, um eine scheinbar simple Tätigkeit auszuführen?

  • Podcast

    9 Tipps für einen stressfreien Einkauf

    Kennst du das: Eigentlich willst du „nur kurz“ was im Supermarkt holen, was für deine Einschränkungen geeignet ist, und dann stehst du doch stundenlang vor den Regalen und findest einfach nicht das Passende. Oder du fährst von Laden zu Laden, nur um alle Sachen zu bekommen, die du brauchst, oder um genau nach dem Lebensmittel zu suchen, für das du einen für dich geeigneten Ersatz brauchst. Bestimmt kennst du auch den Moment, in dem deine Augen an der Kasse groß werden angesichts des Preises, den du für all die „frei von“-Produkte zahlen musst. Oder den Moment, in dem du gerade erst die Diagnose bekommen hast und gar nicht weißt, wie…

  • Ernährungspsychologie

    Hoffnung ist immer da, wenn du sie zulässt

    Diese Worte kann man zurzeit wohl nicht nur auf eine Ernährung trotz Einschränkungen beziehen, sondern auch auf diese Ausnahmesituation im Allgemeinen, in der wir uns angesichts des Corona-Virus derzeit befinden. Frust, Unruhe und Angst sind bei vielen wohl derzeit die vorherrschenden Gefühle, aber in meinen Augen kann man diese Krise auch als eine Chance sehen.

  • Ernährungspsychologie

    Sei Teil der Lösung, nicht Teil des Problems

    Vermutlich geht es dir bei diesem Satz wie mir und du denkst: „Teil des Problems? Ich bin nicht Teil des Problems! Die Anderen/die Umstände/der Schicksalsschlag/die Krankheit ist das Problem und das hat nichts mit mir zu tun!“ Als ich dann aber nochmal genauer darüber nachgedacht habe, ist mir aufgefallen, dass man durch genau so eine Haltung eben doch Teil des Problems ist.