Ernährungspsychologie

Dein Körper ist ein Wunder

Tanzen, springen, laufen, greifen, setzen – hast du dir schon mal bewusst gemacht, was für eine Leistung das ist, dass wir das tun können? Wie viele Nervenbahnen dabei aktiv sind, wie viele Informationen unser Gehirn zeitgleich verarbeiten muss, um eine scheinbar simple Tätigkeit auszuführen?

Noch viel erstaunlicher finde ich in diesem Zusammenhang aber unsere Verdauung: Was ist das für ein Meisterwerk, was dafür sorgt, dass alles, was wir an Nahrung zu uns nehmen, so aufspaltet, dass es das Beste für unseren Körper dabei herausholen kann, etwas, das uns nährt, unsere Zellen erhält, unsere Muskeln wachsen lässt – und dabei sogar noch etwas essenziell Wichtiges für uns produziert: Energie. Das, womit wir täglich überhaupt erst die Dinge tun können, die wir uns vornehmen. Das, womit wir überhaupt erst die Ziele erreichen, die Träume erfüllen können, die uns antreiben.

Vielleicht funktioniert deine Verdauung gerade nicht so wie sie sollte, vielleicht ärgerst du dich oft darüber. Aber hast du dir in diesen Momenten schon mal bewusst gemacht, wie hochgradig komplex dieses System der Verdauung ist? Wenn wir in unserem Beruf vor einem großen Projekt, einer neuen Herausforderung stehen, läuft auch nicht immer alles rund. Wie in einem vielschichtigen Uhrwerk, in dem ein kleines Zahnrad nicht mehr gut geölt ist und quietscht, kannst du dir auch deine Verdauung in dem Fall vorstellen.

Vielleicht hilft dir dieses Bild, um beim nächsten Mal, wo du Beschwerden hast, einen liebevolleren Blick auf deinen Körper zu werfen. Ihn nicht zu verteufeln, sondern zu sagen: Gemeinsam finden wir einen Weg, das kleine Zahnrad wieder zum Laufen zu bringen. Gemeinsam gehen wir dieses Projekt an. Gemeinsam heilen wir.

Was denkst du darüber?

Ich freue mich auf deine Meinung und Kommentare 🙂

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.