Ernährungspsychologie

Die ständige Sorge um Gesundheit ist auch eine Krankheit

Ich sehe das leider so häufig bei Facebook, diese sorgenvollen Posts mit der Frage, ob man dieses oder jenes wohl verträgt, wie man seinen Tag strukturieren sollte, ob man lieber dieses oder jenes Mittel nehmen sollte usw. Das ganze Leben wird um dieses Leiden herum aufgebaut und umgekrempelt.

Ich kann diese Reaktion verstehen, denn auch ich habe das damals getan und sicherlich ist das auch bis zu einem gewissen Grad nötig – aber eben nur bis zu dem Grad, in dem man sich das Leiden nimmt und den Alltag erleichtert. Sobald mich die neuen Regeln und Verbote stressen, sobald sie mich einengen und mir den Raum zum Atmen nehmen, sobald meine Gedanken ständig nur um mein Leiden kreisen, gebe ich dem Leiden zu viel Platz und es dominiert mein ganzes Leben.

Der Schlüssel zur Heilung, zur Besserung der Beschwerden liegt vielmehr darin den Stress abzubauen, Leichtigkeit in den Alltag zu bringen, die Sorgen loszulassen und stattdessen so zu leben als wäre man gesund. Denn was sonst passiert ist Folgendes: Ich sage Verabredungen mit meinen engsten Freunden ab, storniere den lang ersehnten Urlaub und ziehe mich komplett in mich selbst und mein Leiden zurück und nutze sie als Ausrede, um mich weiter schlecht fühlen zu dürfen. Ich verpasse Gelegenheiten zu lachen, Spaß zu haben, zu genießen und die Welt wieder positiv zu sehen. Und das bestärkt mich nur in meiner Trauer.

Es gibt eine Welt außerhalb der Sorge, außerhalb des Leidens. Und oh, wie großartig sie ist.

Schau mal wieder hin! Und wenn du jetzt denkst: So einfach ist das nicht, dann lass dir gesagt sein: Doch. So einfach ist es. Such dir EINE Sache aus, die dir heute Spaß machen würde, egal wie klein und tu sie. Lache! Genieße! Und hol dir deine Lebensfreude zurück! Entdecke diese wunderbare Welt, denn dafür ist sie da!

Was denkst du darüber?

Ich freue mich über deine Meinung und deine Kommentare 🙂

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.