Mögliche Störungen bei der Verdauung von Laktose

Mögliche Störungen bei der Verdauung von Laktose

Eine Intoleranz oder Unverträglichkeit von Laktose hat immer damit zu tun, dass eine Störung in der Verdauung von Laktose vorliegt. Welche Störungen dies sein können, erfährst du hier ganz einfach erklärt.

Der Knackpunkt der Verdauung von Laktose

Hat man erst einmal verstanden, wie die Verdauung von Laktose normalerweise ablaufen sollte, wird schnell klar, dass der Knackpunkt einer guten Verdauung von Laktose das Enzym Laktase ist. Die Laktase ist dafür zuständig, dass die Laktose in seine beiden Bestandteile, nämlich die Moleküle Glucose und Galaktose aufgespalten wird.

Laktase-Mangel

Wenn nicht genügend Laktase vorhanden ist, kann die Laktose im Dünndarm nicht vollständig aufgespalten werden. Diese nicht aufgespaltene Laktose wandert dann weiter in den Dickdarm wandert, wo Milliarden von Bakterien sich über die Laktose hermachen und sie zersetzen.

Diese Zersetzung funktioniert auf andere Art als die Spaltung durch Enzyme. Deshalb kommen auch nicht Glukose und Galaktose als Endprodukte heraus, sondern Gase wie Methan, Wasserstoff und Kohlendioxid, aber auch organische Säuren wie Milch- und Essigsäure.

Was Gase im Dickdarm verursachen

Die Gase sorgen dann für unangenehme, krampfartige Blähungen, die Säuren wiederum regen die Darmbewegung an. Zu dieser Darmbewegung kommt dann noch der sogenannte osmotische Effekt: Zuerst erhöht sich der Druck im Inneren des Dickdarms, den unser Körper wieder ausgleichen möchte. Dies tut er, indem er Wasser in den Darm schickt, was allerdings dazu führt, dass der Darminhalt, also unser Stuhl, sich mit dem Wasser anreichert, flüssiger wird und unangenehme Durchfälle entstehen.

Alles klar?

Ich hoffe, ich konnte dir einen gut verständlichen Einblick darin geben, wie mögliche Störungen bei der Verdauung von Laktose aussehen. Falls trotzdem noch Fragen offen geblieben sind, dann stell sie mir gern in einem Kommentar hier unter dem Beitrag! 🙂

Weiterführende Infos

Obwohl Blähungen und Durchfall die klassischen Symptome einer Intoleranz oder Unverträglichkeit gegenüber Laktose sind, sind sie nicht die einzigen Beschwerden, die dabei auftreten können. Welche weiteren Symptome es gibt, erfährst du in diesem Blogartikel.